Bereits auf dem Deutschland Powerthon hatte ich über embedded Canvas Apps und die Möglichkeiten der Canvas Page in Modle Driven Apps berichtet. Das Video könnt ihr auf dem offiziellen Powerthon Youtube Kanal sehen, oder euch die Informationen im Blogbeitrag ansehen.

Ein Unterschied, den ich im November noch hervorgehoben hatte, war die Möglichkeit in Canvas Apps mit mehreren Screens zu arbeiten, während die Canvas Page nur einen Screen bot.

Das hat sich nun geändert 😀 Im Standard bietet die Canvas Page zwar immer noch nur einen Screen an, aber über die Settings lässt sich eine Option anschalten, mit der mehrere Screens möglich sind.

Wie dies genau funktioniert, erfahrt ihr jetzt:

  1. Zunächst müsst ihr im neuen Maker Portal unter https://make.powerapps.com am besten in einer Solution eure Model Driven App auswählen und über Edit -> Edit in Preview den neuen Model Driven App Editor öffnen
Edit in Preview – Model Driven App Editor

2. Dann eine neue Canvas Page über + Add page -> Custom (preview) und Next

+Add page – Custom (preview)

3. …eine neue Canvas page anlegen Create a new custom page und benennen oder eine bereits bestehende Canvas page Use an existing custom page auswählen und über Add hinzufügen

Create new Canvas page or select existing

4. Im Canvas Editor im Top Menu den Eintrag Settings auswählen und in dem dann erscheinden Pop-Up Fenster im Menu den Eintrag Display auswählen. Aktuell als letzten Auswahlpunkt könnt ihr Enable multiple screens aktivieren. Die Änderung braucht ihr nicht zu bestätigen, es reciht das Fenster über das X zu schließen.

Settings – Display – Enable multiple screens

5. Sobald ihr den Schalter umgelegt habt, könnt ihr im Top Menu auch bereits den Eintrag New screen sehen, über den ihr weitere Screens hinzufügen könnt.

New screen options – Layouts

6. Durch den klick auf New screen wird aber nicht nur einfach ein weiterer Screen hinzugefügt, ihr habt an dieser Stelle die Möglichkeit vordefinierte responsive Layouts, die auf Containern bestehen zu verwenden, oder auf die aus den Canvas Apps altbekannten Layouts.

New screen options – Scenarios

Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim ausprobieren. Falls ihr noch keine eigene Umgebung habt, in der ihr Model Driven Apps ausprobieren könnt, morgen am 2. Dezember erfahrt ihr in meinem Adventskalenderbeitrag, wie ihr euch eine eigene Demo Umgebung holen könnt.

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.